Datenschutzerklärung

 nach der DSGVO

 

Der Besuch unserer Website sowie die Nutzung der darauf angebotenen Funktionen ist mit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verbunden.

Der Schutz deiner Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir dich daher ausführlich über unseren Umgang mit deinen Daten informieren und dich über die dir zustehenden Rechte aufklären. Bitte lies dir unsere Datenschutzerklärung daher sorgfältig durch.

Um dir einen bestmöglichen Service zu bieten, haben wir auf unserer Webseite gleich mehrere Nutzungsangebote zusammengeführt, weshalb wir Daten von dir an ganz unterschiedlichen Stellen und auf ganz unterschiedliche Art und Weise verarbeiten.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir sind Betreiber dieser Website und der darauf angebotenen Dienste und somit Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutznormen. „Wir“, das ist:

CONCEPT FAMILY Franchise AG

Lohenstraße 8

82166 Gräfelfing

Telefon: +49 89 2080481 30

E-Mail: info@concept-family.de

 

Mit sämtlichen Anliegen zum Datenschutz bei uns, kannst du dich jederzeit gerne auch über datenschutz@concept-family.de an uns wenden.

 

 

 

A/ Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

 

Umfang der Verarbeitung deiner Daten

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten von dir nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Website samt deren Inhalten und Angeboten sowie zur Durchführung unserer Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, wie z.B. dein Name, deine Wohnanschrift, deine E-Mail-Adresse, usw..

 

 

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die jeweiligen Zwecke, für welche wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, werden dir nachfolgend im Rahmen der Darstellung der einzelnen Verarbeitungstätigkeiten genannt.

 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten deine persönlichen Daten nur, wenn die Datenschutzgesetze dies erlauben. Eine solche Erlaubnis kann sich für uns insbesondere aus folgenden Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ergeben:

  • Einwilligung: Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO - Du hast deine Einwilligung zu der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke gegeben.
  • Vertragserfüllung: Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO - Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei du bist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf deine Anfrage erfolgen.
  • Rechtliche Verpflichtung: Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO - Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.
  • Berechtigte Interessen: Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO - Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich, sofern nicht deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Wir werden dich in den einzelnen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung jeweils darauf hinweisen, auf welcher rechtlichen Grundlage die konkrete Verarbeitung deiner persönlichen Daten stattfindet.

 

Speicherung und Löschung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Online-Angebote und der Erbringung unserer Leistungen verarbeitet werden, hängt vom Zweck der jeweiligen konkreten Verarbeitung ab. Generell gilt: Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht, sobald entweder die für ihre Verarbeitung erteilten Einwilligungen widerrufen oder andere Berechtigungen für die weitere Verarbeitung bzw. Speicherung entfallen; dies ist beispielsweise dann gegeben, wenn bzw. soweit der Zweck der Verarbeitung der Daten entfällt oder die Daten für die Zweckerreichung nicht mehr benötigt werden. Sofern wir die Daten nicht löschen, weil diese für andere gesetzlich zulässige Zwecke benötigt werden, z.B. zur Beachtung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder zur Durchsetzung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche, so wird deren Verarbeitung eingeschränkt; deren Speicherung kann dabei für eine Dauer von bis zu zehn Jahren erfolgen.

 

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn eine gesetzliche Grundlage hierfür besteht. Beispielsweise übermitteln wir personenbezogene Daten an Dienstleister, die in unserem Interesse als Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO agieren. Ein Datenverarbeiter ist jeder, der persönliche Daten in unserem Auftrag und unter unserer Anweisung und Kontrolle bearbeitet. Gemäß den Anforderungen der DSGVO unterzeichnen wir einen Vertrag mit jedem unserer Datenverarbeiter, um sie zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu verpflichten und um damit einen umfassenden Schutz deiner Daten zu gewährleisten.

Des Weiteren können wir deine Informationen zur Verwendung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung an andere Unternehmen der CONCEPT FAMILY weitergeben, insbesondere an:

  • Die ihr angehörenden Franchisegebergesellschaften (derzeit die Burgerheart Franchise GmbH, Pommes Freunde Franchise GmbH, Dean & David Franchise GmbH, Wirtshaus Freunde Franchise GmbH Eat Tasty Franchise AG, Pepe Franchise GmbH und Canna Abgabestellen Franchise GmbH)
  • die der CONCEPT FAMILY Franchise AG oder den vorgenannten Franchisegebergesellschaften angeschlossenen Restaurantbetriebe/ Franchisenehmer

 

Die rechtliche Grundlage für unsere Weitergabe deiner Daten an andere Unternehmen der CONCEPT FAMILY ist, soweit es sich um die Anbahnung von Vertragsverhältnissen geht (z.B. der Abschluss eines Arbeitsvertrags, Franchisevertrags, Mietvertrags, o.ä.) ,Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Eine weitere Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, deine Daten für interne Verwaltungszwecke weiterzugeben, insbesondere um die Website-Dienste anzubieten und Anfragen effizient und kompetent zu bearbeiten.


Soweit wir Daten in unseren Systemen auch nach deren Weitergabe speichern, so geschieht dies ebenso auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und unserem berechtigten Interesse daran, den Betroffenen einen Komfortgewinn zu verschaffen und deren Anliegen effektiv zu behandeln.
Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen eine solche Weitergabe einzulegen. Um dieses Recht auszuüben, kannst du dich jederzeit unter den oben aufgeführten Kontaktdaten an uns wenden.

 

 

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir nutzen im Rahmen der Bereitstellung unserer Online-Angebote keine automatisierte Entscheidungsfindung.

 

 

Sicherheitsmaßnahmen

Gemäß der gesetzlichen Bestimmung des Art. 32 DSGVO und unter Berücksichtigung der aktuellen Technologien, der Implementierungskosten sowie der Art und Weise, des Umfangs, der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen sowie der Verarbeitungszwecke, implementieren wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, ein Schutzniveau zu bieten, das dem Risiko angemessen ist und die Rechte und Freiheiten von Einzelpersonen schützt.

Die Gewährleistung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten erfolgt bei uns mittels Überwachung des Zugangs, des Zugriffs, der Eingabe der Daten, der Datenweitergabe sowie der Gewährleistung der Verfügbarkeit und der Datentrennung. Außerdem haben wir Prozesse implementiert, die die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Datenlöschung und Reaktionen auf Datenbedrohungen sicherstellen. Darüber hinaus berücksichtigen wir gemäß Art. 25 DSGVO den Datenschutz bereits bei der Auswahl und Einrichtung von Hardware, Software und Verarbeitungsprozessen nach dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Wenn wir oder die von uns eingesetzten Dienstleister und Services IP-Adressen verarbeiten und die vollständige IP-Adresse nicht benötigt wird, wird die IP-Adresse gekürzt. Dabei werden die letzten beiden Ziffern oder der letzte Teil der IP-Adresse entfernt oder durch Platzhalter ersetzt, um die Identifizierung einer Person anhand ihrer IP-Adresse zu verhindern oder zumindest erheblich zu erschweren.

 

 

Verwendung von Cookies

Für die Bereitstellung unserer Services verwenden wir und unsere Partner Cookies. Dies gilt auch, wenn du unsere Webseite besuchst oder auf unsere Services zugreifst.

Bei einem „Cookie“ handelt es sich um ein kleines Datenpaket, das auf dein Endgerät beim Besuch dieser Webseite heruntergeladen wird. Cookies sind nützlich und können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Dazu gehören z. B. die erleichterte Navigation zwischen verschiedenen Seiten, die automatische Aktivierung bestimmter Funktionen, das Speichern deiner Einstellungen sowie ein optimierter Zugriff auf unsere Services. Die Verwendung von Cookies ermöglicht uns außerdem, statistische Informationen zu deiner Nutzung unserer Services zu sammeln.

 

Cookies selbst enthalten keine personenbezogenen Daten, die dich identifizieren, jedoch werden die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten möglicherweise von uns mit den in den Cookies enthaltenen Daten verknüpft.

Welche Cookies konkret auf unserer Website eingesetzt werden, erfährst du unten im Abschnitt „Besondere Informationen zur Datenverarbeitung“.

Du kannst dich zudem durch Aufruf des auf unserer Website eingebundenen Cookie-/ Consent-Management-Tools (siehe unten am Seitendende den Button „CHANGE COOKIE SETTINGS“) über die hier verwendeten Cookies ausführlich informieren und diese jeweils einzeln aktivieren bzw. deaktivieren. Des Weiteren kannst du unerwünschte Cookies über die Einstellungen deines Endgeräts bzw. Internet-Browsers entfernen oder deren Akzeptanz gänzlich unterbinden; konkrete Anleitungen hierzu findest du im Internet.

Beachte, dass die Deaktivierung von Cookies zur Einschränkung bestimmter Funktionen bei der Nutzung unserer Webseite führen kann.

 

 

 

Deine Rechte als Betroffene Person

Allgemein: Du hast das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von dir bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Du hast außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DS-GVO) sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO). Einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von CONCEPT FAMILY erforderlich ist, kannst du jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Entsprechende Anfragen kannst du an die oben genannte Adresse oder an info@concept-family.de richten. Bist du der Ansicht, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten durch CONCEPT FAMILY einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, kannst du dich auch an die nachfolgend genannte zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde für Beschwerden über uns gemäß Art. 77 DSGVO:

Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18, 91522 Ansbach,

Postfach 1349, 91504 Ansbach

Tel.: 0981/180093-0, Fax: 0981/180093-800

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de, Internet: https://www.lda.bayern.de

 

Dein Widerspruchsrecht: Falls wir deine persönlichen Daten aufgrund unserer überwiegenden berechtigten Interessen nach erfolgter Interessenabwägung verarbeiten (Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), steht es dir stets frei, aufgrund von Gründen, die sich aus deiner speziellen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung für die Zukunft Widerspruch einzulegen.

Wenn du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machst, stellen wir die Verarbeitung der betreffenden Daten ein. Es kann jedoch trotzdem zu einer Weiterverarbeitung kommen, falls wir nachweisen können, dass es zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung gibt, die deine Interessen, Grundrechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

 

B/ Besondere Informationen zur Datenverarbeitung

 

Bereitstellung des Onlineangebots und Webhosting

Die Bereitstellung unserer Website erfolgt in unserem Auftrag durch unseren Webhoster, die rockenstein AG, Schleehofstr. 16, D-97209 Veitshoechheim (nachfolgend „Rockenstein“); für die technische Betreuung unserer Homepage ist die 3WM GmbH, Oberdürrbacher Straße 6, D-97209 Veitshöchheim (nachfolgend „3WM“), verantwortlich. Wir haben mit beiden eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen.

Wenn du unsere Website besuchst, so werden Daten und Informationen von dir und deinem Rechner erfasst auf den Severn von Rockenstein gespeichert; hierbei handelt es sich insbesondere um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden.

Der Einsatz des Webhosters und die damit verbundenen Datenverarbeitungen erfolgen im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO); du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sofern über 3WM Marketing-Tools eingesetzt werden, erfolgt die Verarbeitung der dadurch generierten Daten aufgrund der Abgabe deiner Einwilligung über das von 3WM selbst entwickelte Cookie-/ Consent-Management-Tool (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG). Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem du die entsprechende Abwahl im Cookie-/ Consent-Management-Tool vornimmst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Rockenstein speichert personenbezogene Daten für folgende Zeiträume:

  • Logfiles aus dem Webhosting: 7 Tage nach Entstehung.
  • Daten aus Formularen: Logs sowie statistische Daten bleiben ein Jahr lang gespeichert. Sonstige Daten 60 Tage nach Beendigung des Webhosting-Vertrags, sofern diese nicht vorab schon von CONCEPT FAMILY gelöscht wurden.

3WM speichert personenbezogene Daten für folgende Zeiträume:

  • Logfiles aus dem Webhosting: 7 Tage nach Entstehung.
  • Daten aus Formularen: Logs sowie statistische Daten bleiben ein Jahr lang gespeichert. Sonstige Daten 60 Tage nach Beendigung des Webhosting-Vertrags, sofern diese nicht vorab schon von CONCEPT FAMILY gelöscht wurden.
  • Daten eingesetzter Marketing-Tools: 30 Tage nach Beendigung des Webhosting-Vertrags, sofern diese nicht vorab schon von CONCEPT FAMILY gelöscht wurden

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Rockenstein und 3WM findest du unter https://www.rockenstein.de/datenschutz.html  sowie https://www.3wm.de/kontakt/datenschutz.

 

 

Consent Management Tool

Wir verwenden im Rahmen des bestehenden Webentwicklungsvertrags mit der 3WM GmbH, Oberdürrbacher Straße 6, D-97209 Veitshöchheim (nachfolgend „3WM“) das von ihnen selbst entwickelte Cookie-/Consent- Management-Tool. Dieses Tool ermöglicht es den Nutzern unserer Website, Zustimmungen zu bestimmten Datenverarbeitungsverfahren zu erteilen, zurückzuziehen oder diesen zu widersprechen. Es hilft uns auch, Nachweise über deine Zustimmungen zu erbringen. In diesem Zusammenhang verarbeitet das Tool Protokolldaten deiner Einwilligungen. Diese Datenverarbeitung ist notwendig, um die erteilten Zustimmungen dokumentieren zu können. Die rechtliche Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

 

 

Technisch notwendige (essenzielle) Cookies

Wir setzen sowohl Sicherheits- als auch Sitzungs-Cookies ein, die unerlässlich sind, um dir die von dir angeforderten Dienstleistungen bereitzustellen. Zum Beispiel nutzen wir Sitzungs-Cookies, um deine Auswahlentscheidungen zu speichern, während du verschiedene Seiten unserer Website durchstöberst. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser essenziellen Cookies und das Auslesen von Informationen aus diesen Cookies liegt in der Bereitstellung der von dir besuchten Webseite und der Gewährleistung des Zugangs zu anderen Funktionen auf unserer Webseite gemäß § 25 Abs. 2 Nr. 2 des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetzes (TTDSG). Die rechtliche Rechtfertigung für die anschließende Verarbeitung der durch die notwendigen Cookies gesammelten Daten basiert auf der Erbringung der von dir angefragten Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

 

Technisch nicht notwendige Cookies

Google Analytics

Vorausgesetzt, du hast über das Cookie-/Consent- Management-Tool deine Einwilligung hierzu erteilt, kommt auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Ireland Limited, ansässig in Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google Ireland") zum Einsatz. Google Analytics nutzt „Cookies“, um die Nutzung der Website durch deren Besucher in unserem Auftrag für uns zu analysieren, sodass wir daraufhin unser Angebot für dich verbessern und interessanter gestalten können. Für gewöhnlich werden die durch Cookies erfassten Nutzungsdaten an Google LLC in den USA, ansässig am 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), gesendet und dort gespeichert. Zu deinem Schutz haben wir jedoch die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass die IP-Adressen von Nutzern in der EU und im Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung an Google in den USA gekürzt werden. In seltenen Fällen werden vollständige IP-Adressen an Google übermittelt und erst in den USA gekürzt.

Google Ireland verknüpft die im Rahmen von Google Analytics übermittelten IP-Adressen nicht mit anderen Daten von Google Ireland. Weitere Infos findest du unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Deine Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ist die rechtliche Grundlage für die Aktivierung von Google Analytics. Du kannst diese jederzeit widerrufen, indem du Google Analytics in den Cookie-Einstellungen deaktivierst oder über die Einstellungen deines Endgeräts bzw. Internet-Browsers entfernst oder deren Akzeptanz gänzlich unterbindest.

Die nachfolgende Verarbeitung der durch Google Analytics erfassten Daten, wie deren Nutzung und Speicherung, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung und Optimierung unserer Website zur Umsetzung unserer Werbekonzeption und zum Vorteil der Websitebesucher.

Du hast das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen, sofern Gründe vorliegen, die sich aus deiner speziellen Situation ergeben; du machst von diesem Recht Gebrauch, indem du die Nutzung von technisch nicht notwendigen Cookies in den Cookie-Einstellungen deaktivierst.

Inhaber eines Google-Kontos haben des Weiteren jederzeit die Möglichkeit, über die Einstellungen ihres Google-Kontos den Empfang von personalisierten Anzeigen zu unterbinden.

 

 

Google Tag Manager

Für unsere Website verwenden wir den Google Tag Manager. Der Diensteanbieter des Google Tag Managers ist Google Ireland Limited, ansässig in Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google Ireland"). Es können jedoch auch personenbezogene Daten an das Mutterunternehmen Google LLC in den USA, ansässig am 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), übertragen werden.

Die Europäische Kommission kommt in ihrem Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 Abs. 1 DSGVO vom 10.07.2023 zu dem Schluss, dass die Vereinigten Staaten ein angemessenes Schutzniveau – vergleichbar mit dem der Europäischen Union – für personenbezogene Daten gewährleisten, die im Rahmen des neuen EU-U.S. Data Privacy Framework aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Auf der Grundlage des neuen Angemessenheitsbeschlusses können personenbezogene Daten sicher aus der EU zu US-Unternehmen fließen, die am EU-U.S. Data Privacy Framework teilnehmen, ohne zusätzliche Datenschutzgarantien treffen zu müssen (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_23_3721). Der Angemessenheitsbeschluss kann nunmehr als Grundlage für Datenübermittlungen an Organisationen in den USA dienen, sofern die Organisation, an die sie übermittelt werden, auch unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert ist.

Google LLC als Mutterkonzern von Google Ireland in den USA, ist entsprechend zertifiziert, https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

Der Tag Manager dient als zentrales Management-Tool Plattform zur Einbindung und Verwaltung von Code-Abschnitten verschiedener Trackingtools, die auf der Website zum Einsatz kommen können (wie beispielsweise Google Analytics). Der Google Tag Manager fungiert lediglich als "Verwalter" für implementierte Tags, ohne selbst Cookies zu setzen oder Daten zu speichern. Er leitet Daten lediglich an die verschiedenen Tracking-Tools weiter, ohne sie zu speichern. Die eigentliche Datenerfassung erfolgt durch die einzelnen Tags der eingebundenen Web-Analysetools.

Der Einsatz des Google Tag Managers auf unserer Website basiert auf der Einwilligung der Nutzer gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die durch den Consent-Banner/Cookie-Banner eingeholt wird. Diese Einwilligung stellt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Nutzung von Web-Analytics-Tools auftreten kann. Zusätzlich zur Einwilligung besteht von unserer Seite ein berechtigtes Interesse daran, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren und so unser Angebot technisch und werblich zu verbessern. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen). Wir setzen den Google Tag Manager gleichwohl nur ein, soweit du eine Einwilligung erteilt hast.

 

 

Meta Pixel

Vorausgesetzt, du hast über das Cookie-/Consent- Management-Tool deine Einwilligung hierzu erteilt, kommt auf unserer Website das Meta Pixel mit der Remarketing-Funktion „Custom Audience“ zum Einsatz. Das Meta Pixel wird von Meta Platforms Ireland Ltd., ansässig am 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Meta Ireland"), betrieben.

Bei Nutzung des Meta Pixel besteht die Möglichkeit, dass erhobene und verarbeitete Daten außerhalb der Europäischen Union, speziell in den USA, verarbeitet werden.

Die Europäische Kommission kommt in ihrem Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 Abs. 1 DSGVO vom 10.07.2023 zu dem Schluss, dass die Vereinigten Staaten ein angemessenes Schutzniveau – vergleichbar mit dem der Europäischen Union – für personenbezogene Daten gewährleisten, die im Rahmen des neuen EU-U.S. Data Privacy Framework aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Auf der Grundlage des neuen Angemessenheitsbeschlusses können personenbezogene Daten sicher aus der EU zu US-Unternehmen fließen, die am EU-U.S. Data Privacy Framework teilnehmen, ohne zusätzliche Datenschutzgarantien treffen zu müssen (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_23_3721). Der Angemessenheitsbeschluss kann nunmehr als Grundlage für Datenübermittlungen an Organisationen in den USA dienen, sofern die Organisation, an die sie übermittelt werden, auch unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert ist.

Meta Platforms, Inc. (“Meta”), der Mutterkonzern von Meta Ireland in den USA, ist entsprechend zertifiziert, https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Wir setzen das Meta Pixel mit der Remarketing-Funktion ein, um Besuchern unserer Website, die auch auf das soziale Netzwerk Facebook zugreifen, zielgerichtete Werbung zu präsentieren, basierend auf ihrer vorherigen Nutzung unserer Website („Facebook-Werbe-Anzeigen“). Das Meta Pixel stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von Meta her, wenn ein Besucher auf unsere Website zugreift. Dabei wird Meta darüber informiert, dass jemand unsere Website besucht hat, und Meta kann diese Information einem individuellen Facebook-Benutzerkonto zuordnen. Weitere Details zur Datenerfassung, -verarbeitung und zum Datenschutz bei Meta findest du in den Datenschutzrichtlinien von Meta unter https://www.facebook.com/about/privacy. Weitere Informationen zu Meta-Pixel findest du unter https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142.

Deine Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ist die rechtliche Grundlage für die Aktivierung des Meta Pixels. Du kannst diese jederzeit widerrufen, indem du Meta Pixel in den Cookie-Einstellungen des Cookie-/Consent-Banners oder in deinem Facebook-Konto deaktivierst.

Rechtsgrundlage für die Weiterverarbeitung der über den Meta Pixel gesammelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und unser legitimes Interesse an der Durchführung von Marketingmaßnahmen, die auf die Schaltung zielgerichteterer Werbung abzielen.

Du hast das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen, sofern Gründe vorliegen, die sich aus deiner speziellen Situation ergeben; du machst von diesem Recht Gebrauch, indem du die Nutzung von technisch nicht notwendigen Cookies in den Cookie-Einstellungen deaktivierst.

 

 

 

Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, per E-Mail oder Telefon

Du hast die Möglichkeit, zur Klärung deiner Anliegen über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen.

Je nachdem, welchen Weg der Kontaktaufnahme du wählst, werden die von dir mitgeteilten Daten, insbesondere

  • dein Name
  • deine E-Mail-Adresse
  • deine Telefonnummer
  • der Grund deiner Kontaktaufnahme
  • der Inhalt deines Anliegens

an die bei uns intern zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergeleitet und von uns gespeichert und verwendet, um dein Anliegen zu bearbeiten und uns mit dir im Weiteren auszutauschen. Sollte dein Anliegen an andere Unternehmen der CONCEPT FAMILY gerichtet sein, wie z.B. weitere Franchisegebergesellschaften (z.B. die Burgerheart Franchise GmbH, Pommes Freunde Franchise GmbH und Dean & David Franchise GmbH) oder die der CONCEPT FAMILY Franchise AG oder den vorgenannten Franchisegebergesellschaften angeschlossenen Restaurantbetriebe, so leiten wir dieses gerne an diese zur weiteren Bearbeitung weiter; unsere Verantwortlichkeit beschränkt sich allein auf die Zurverfügungstellung dieses Services; für die Bearbeitung der Anliegen, sind die vorgenannten Unternehmen jeweils selbst verantwortlich.

 

Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen dient oder einen bereits zwischen dir und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage. In diesem Fall hast du das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Die im Zusammenhang mit der Bearbeitung deines Anliegens anfallenden Daten löschen wir nach dessen Erledigung, es sei denn, dein Anliegen ist einem mit uns bestehenden Vertragsverhältnis zuzuordnen oder es gelten gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder uns stehen längere Aufbewahrungsrechte zu; dann schränken wir deren Verarbeitung bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. bis zum Ablauf der gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder Aufbewahrungsrechte ein und löschen sie anschließend.

 

 

Bewerbung als Mitarbeiter/ Mitarbeiterin über das Job-Formular in der Rubrik „TEAM“ und weitere Hinweise betreffend deine Bewerbung

Im Rahmen der Durchführung unserer Bewerbungsverfahren nutzen wir die Recruiting-Software „Talention“ des Anbieters TFI GmbH, Ohligsmühle 3, 42103 Wuppertal, www.talention.de. Wir nutzen Talention, um Bewerberdaten zu organisieren sowie zu analysieren und um mit Bewerbern während des Rekrutierungsprozesses zu kommunizieren, zum Beispiel durch das Versenden von Einladungen zu Interviews; nicht zuletzt nehmen wir mit Hilfe von Talention Stellenausschreibungen vor, wie z.B. die auf unserer Website, über die du dich dann direkt bei uns und anderen Unternehmen der CONCEPT FAMILY bewerben kannst. Soweit wir den anderen Unternehmen der CONCEPT FAMILY die Stellenausschreibung auf unserer Website als zentrale Plattform ermöglichen, beschränkt sich unsere Verantwortlichkeit allein auf die Zurverfügungstellung dieses Services; für den gesamten Recruiting-Prozess und die Durchführung der Bewerbungsverfahren sind die vorgenannten Unternehmen jeweils selbst verantwortlich.

So werden folgende Angaben von dir über das Formular für Online-Bewerbungen für die von dir ausgewählte Stelle erfasst und mit deinem Klick auf „Absenden“ in die Anwendung Talention übernommen: Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Telefon- / Handynummer. Du kannst uns auf diesem Weg außerdem mitteilen, wie Du auf uns aufmerksam geworden bist, wie deine Gehaltsvorstellung ist, den frühestmöglichen Eintrittstermin; ebenso kannst du uns per Datei-Upload ein Anschreiben, deinen Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Unterlagen und ein Foto von dir zukommen lassen.

Felder, in denen du Angaben machen musst, weil ansonsten deine Bewerbung nicht an uns weitergeleitet und daher auch nicht bearbeitet werden kann, sind als Pflichtfelder im Formular mit einem Sternchen („*“) gekennzeichnet. Die Zurverfügungstellung zusätzlicher Angaben ist freiwillig, deren Nichtbereitstellung kann jedoch im Bewerbungsverfahren Auswirkung auf die Entscheidungsfindung haben. Eine Nichtbereitstellung eines Fotos oder von Angaben zu deinem Gesundheitszustand hingegen hat hingegen keinesfalls eine Auswirkung auf die Entscheidungsfindung.

Sofern du uns ein Foto von dir oder gar Angaben zu deinem Gesundheitszustand übermittelst, so sehen wir das als eine ausdrückliche Einwilligung deinerseits zu deren Verarbeitung durch uns, denn du bist keinesfalls verpflichtet, solche Daten im Bewerbungsverfahren zur Verfügung zu stellen. Deine Einwilligung kannst du uns gegenüber jederzeit widerrufen (s.u.).

Bewerbungen für die CONCEPT FAMILY Franchise AG kannst du uns aber auch jederzeit gerne direkt per E-Mail (bewerbung@concept-family.de) oder per Briefpost gerichtet an unsere Personalabteilung zukommen lassen. Auch dann verarbeiten wir im Bewerbungsverfahren deine Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Telefon- / Handynummer) und die Angaben aus den von dir übersandten Bewerbungsunterlagen.

Des Weiteren kann es vorkommen, dass wir Daten zu deinem beruflichen Werdegang von dir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nutzen, die du über berufsbezogene soziale Netzwerke, wie z.B. XING oder LinkedIn veröffentlicht hast.

Nachfolgende Ausführungen gelten daher auch für Bewerbungen, die von dir nicht über das Bewerbungsformular über diese Website abgegeben werden.

Zweck der Verarbeitung deiner Bewerberdaten ist es, mit dir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens in Kontakt zu treten und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit dir treffen zu können. Der Einsatz von Talention dient dazu, den Einstellungs- und Rekrutierungsprozess in unserem Unternehmen effizient, strukturiert und sicher zu gestalten.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG (Rechtsgrundlage) für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Sofern uns von dir Fotos oder Informationen übermittelt werden, die Informationen zu personenbezogene Daten besonderer Kategorien enthalten oder Rückschlüsse auf erlauben, so geschieht dies aufgrund von Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 3 BDSG.

Soweit wir Angaben aus deinem Profil aus berufsbezogenen sozialen Netzwerken verarbeiten, so geschieht dies aufgrund unseres berechtigten Interesses daran, uns im Rahmen unserer Entscheidungsfindung im Hinblick auf ein möglicherweise zu begründendes Anstellungsverhältnis ein möglichst umfassendes Bild von dir zu machen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, ggf. in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 e) DSGVO.

Bewirbst du dich auf eine von uns ausgeschriebene Stelle, verarbeiten wir die von dir im Rahmen deiner Bewerbung angegeben Daten nur zum Zweck der Bewerbungsprüfung auf diese bestimmte Stelle. Schickst du uns eine sog „Initiativbewerbung“ zu, so prüfen wir, ob generell ein passender Job für dich bei uns zur Verfügung steht.

Soweit wir deine personenbezogene Daten zur Abwehr von eventuell geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns verwenden, geschieht dies aufgrund von Art. 6 Abs. 1 b)  sowie f) DSGVO, wobei unser berechtigte Interesse hier in der Regel in der Möglichkeit zur Beweisführung (z.B. in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) liegt.

Im Bewerbungsprozess werden deine Daten nur durch diejenigen Personen verarbeitet, die mit dem Bewerbungsprozess betraut sind. Dies sind regelmäßig die Beschäftigten der Personalabteilung und die Leitung der Abteilung, in der sich die zu besetzende Stelle befindet. Bewirbst du dich bei einem unserer Restaurants, so wird deine Bewerbung in der Regel von der dortigen Geschäftsleitung/Betriebsleitung sowie gegebenenfalls der Bereichsleitung aus dem Bereich „Bar“, „Service“ oder „Küche“ bearbeitet.

Der Zugriff auf deine Bewerbungsdaten ist somit auf den Personenkreis, der an der Auswahlentscheidung und den administrativen Tätigkeiten für das Verfahren beteiligt ist, beschränkt.

Der Anbieter von Talention ist im Rahmen der Rekrutierung und Bewerberverwaltung als Auftragsverarbeiter für uns tätig, dessen Informationen zum Datenschutz findest du hier: https://www.talention.de/datenschutzerklaerung.

Eine Übermittlung deiner Daten in ein Drittland (=Land außerhalb der EU bzw. des EWR) erfolgt nicht.

Ist dein Bewerbungsverfahren erfolgreich abgeschlossen, so werden deine Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung bzw. die personalverwaltenden Stellen in unserem Unternehmen weiter gereicht, soweit diese für die Begründung und Durchführung des anstehenden Arbeitsverhältnisses relevant sind; hierfür nicht relevante Unterlagen und Daten werden dir zurückgegeben bzw. gelöscht oder vernichtet.

Wird deine Bewerbung abgelehnt, so speichern wir deine Bewerbungsdaten nur soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, längstens jedoch für eine Dauer von 6 Monaten, dann werden diese gelöscht. Postalische Bewerbungen werden nicht zurückgeschickt, sondern datenschutzkonform vernichtet.

Solltest du dich über unsere Website auf Stellenausschreibungen von den uns angeschlossenen Restaurantbetrieben bewerben, so werden deine Angaben aus dem Bewerbungsformular zu deren Bewerbungseingang bei Talention weitergeleitet und es gelten die Datenschutzbestimmungen, die auf der jeweilen Website des Restaurantbetriebes zu finden sind.

 

 

Anfrage wegen einer Franchisepartnerschaft über das Kontaktformular in der Rubrik „FRANCHISE“

Solltest du Franchisepartner für den Betrieb eines Restaurants nach einem der in der CONCEPT FAMILY angebotenen Franchisesysteme werden, so hast du (neben der oben beschriebenen einfachen Kontaktaufnahme) die Möglichkeit, über ein speziell hierfür auf der Website vorgesehenes Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.

Hierbei werden insbesondere folgende Angaben von dir abgefragt

  • Anrede
  • dein Name
  • deine E-Mail-Adresse
  • deine Telefonnummer
  • weitere Angaben zu deiner Person im Zusammenhang mit der Franchiseanfrage

und an die bei uns intern zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergeleitet und von uns gespeichert und verwendet, um dein Anliegen zu bearbeiten und uns mit dir im Weiteren auszutauschen. Anfragen betreffend folgende Konzepte werden an folgende Unternehmen der CONCEPT FAMILY weitergeleitet:

  • „Burgerheart“ an Burgerheart Franchise GmbH, Semmelstraße 12-14, 97070 Würzburg
  • „Dean&David“ an Dean & David Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „EatTasty“ an Eat Tasty Franchise AG, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Heesh“ an Canna Abgabestellen Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Pepe“ an Pepe Franchise GmbH, Max-Planck-Straße 14, 97204 Höchberg
  • „Pommes Freunde“ an Pommes Freunde Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Wirtshaus Freunde“ an Wirtshaus Freunde Franchise GmbH, Semmelstraße 12-14, 97070 Würzburg

 

Im Fall einer Weiterleitung beschränkt sich unsere Verantwortlichkeit allein auf die Zurverfügungstellung dieses Services; für die Bearbeitung der Partnerschaftsanfragen sind die vorgenannten Unternehmen jeweils selbst verantwortlich.
Wir nutzen die von dir angegebenen Daten zur Identifikation als Interessent bzw. Interessentin, um das Bewerbungsverfahren samt vorvertraglicher Aufklärung ordnungsgemäß durchzuführen, zur Korrespondenz mit dem Interessenten bzw. der Interessentin, zur Entscheidungsfindung hinsichtlich der Eingehung eines Franchiseverhältnisses, um die ordnungsgemäße Durchführung des Bewerbungsverfahrens samt vorvertraglicher Aufklärung zu Beweiszwecken dokumentieren sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Franchisegeber, insbesondere im Zusammenhang mit möglicherweise gegenüber uns geltend gemachten Ansprüchen auf Schadensersatz, Geldentschädigungen oder anderen Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren.

 

Zur Durchführung des Franchisebewerberverfahrens werden von dir von uns bzw. von den vorgenannten Unternehmen weitere Informationen abgefragt und du erhältst weitere Datenschutzinformationen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zecke der zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens als vorvertragliche Maßnahmen im Hinblick auf den möglichen Abschluss eines Franchisevertrags ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.  

 

Verarbeiten wir deine persönlichen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. zur Wahrnehmung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche des Bewerbers/ der Bewerberin im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren), so geschieht dies gem. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; sofern die Verarbeitung der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen dient, so ist hierfür Art 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage. 

 

In Einzelfällen, die von den vorgenannten Rechtsgrundlagen nicht gedeckt sind oder bei der Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten, holen wir deine Einwilligung in die Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer Daten ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 9 Abs. 2 lit a DSGVO). Deine Einwilligung ist in diesen Fällen freiwillig und kann von dir, soweit nichts Abweichendes vereinbart ist, für die Zukunft jederzeit widerrufen werden. Sofern du uns unaufgefordert personenbezogene Daten, die unter die besonderen Kategorien von Daten fallen, wie z.B. Angaben zum Gesundheitszustand preisgeben, sehen wir darin deine ausdrückliche Einwilligung darin, diese zu verarbeiten und werden diese besonders sorgsam behandeln. 

 

Grundsätzlich werden deine persönlichen Daten gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, spätestens jedoch sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Eine Speicherung erfolgt jedoch darüber hinaus, wenn dies durch unionsrechtliche Verordnungen, nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen ist.  Dokumente sowie Papierakten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unverzüglich einer ordnungsgemäßen Aktenvernichtung zugeführt, in elektronisch geführten Akten gespeicherte Daten werden dann unverzüglich gelöscht. 

 

 

Anbieten eines Mietobjekts über das entsprechende Kontaktformular in der Rubrik „IMMOBILIEN“

Solltest du Eigentümer einer Immobilie sein und diese der CONCEPT FAMILY zum Betrieb eines Restaurants anbieten wollen, so hast du (neben der oben beschriebenen einfachen Kontaktaufnahme) die Möglichkeit, über ein speziell hierfür auf der Website vorgesehenes Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.

Hierbei werden insbesondere folgende Angaben von dir abgefragt

  • Anrede
  • dein Name
  • deine E-Mail-Adresse
  • deine Telefonnummer
  • Angaben zum Vermietungsobjekt

und an die bei uns intern zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergeleitet und von uns gespeichert und verwendet, um dein Anliegen zu bearbeiten und uns mit dir im Weiteren auszutauschen; gegebenenfalls erfolgt auch eine Weitergabe an einen möglichen Restaurantbetreiber. Anfragen betreffend folgende Konzepte werden an folgende Unternehmen der CONCEPT FAMILY weitergeleitet:

  • „Burgerheart“ an Burgerheart Franchise GmbH, Semmelstraße 12-14, 97070 Würzburg
  • „Dean&David“ an Dean & David Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „EatTasty“ an Eat Tasty Franchise AG, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Heesh“ an Canna Abgabestellen Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Pepe“ an Pepe Franchise GmbH, Max-Planck-Straße 14, 97204 Höchberg
  • „Pommes Freunde“ an Pommes Freunde Franchise GmbH, Lohenstraße 8, 82166 Gräfelfing
  • „Wirtshaus Freunde“ an Wirtshaus Freunde Franchise GmbH, Semmelstraße 12-14, 97070 Würzburg

 

Im Fall einer Weiterleitung beschränkt sich unsere Verantwortlichkeit allein auf die Zurverfügungstellung dieses Services; für die Bearbeitung der Objektangebote sind die vorgenannten Unternehmen jeweils selbst verantwortlich.Mit den vorgenannten Unternehmen haben wir zum Schutz deiner Daten jeweils Auftragsverarbeitungsvereinbarungen getroffen.
Wir nutzen die von dir angegebenen Daten zur Identifikation des jeweiligenals Anbieters, zur Korrespondenz mit dem jeweiligendir als Anbieter sowie zur Verhandlungsführung und Entscheidungsfindung hinsichtlich der Eingehung eines Mietverhältnisses.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zecke der Prüfung und Durchführung von Verhandlungen als vorvertragliche Maßnahmen im Hinblick auf den möglichen Abschluss eines Mietvertrags ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Grundsätzlich werden deine persönlichen Daten gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, spätestens jedoch sechs Monate nach Absage des Objekts oder der Beendigung von Vertragsverhandlungen. Eine Speicherung erfolgt jedoch darüber hinaus, wenn dies durch unionsrechtliche Verordnungen, nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen ist.  Dokumente sowie Papierakten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unverzüglich einer ordnungsgemäßen Aktenvernichtung zugeführt, in elektronisch geführten Akten gespeicherte Daten werden dann unverzüglich gelöscht. 

 

 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Sollte sich der Zweck oder die Art und Weise der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten wesentlich ändern, so werden wir die Informationen in dieser Datenschutzerklärung aktualisieren und dich erforderlichenfalls rechtzeitig über die Änderungen informieren.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 22.01.2024

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies

Datenweitergabe an Dritte möglich

Diese Website verwendet verschiedene Cookies. Zum einen essenzielle Cookies, welche die Funktionalität dieser Seite gewährleisten. Zum anderen diverse Cookies, um unser Onlineangebot für Sie zu verbessern. Du kannst alle Cookies akzeptieren oder deine individuelle Auswahl erstellen.

Deine Einstellungen sind jederzeit widerrufbar.

Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern
Impressum Datenschutzerklärung